Das Erbe der Moderne

Der hundertste Geburtstag der Stuttgarter Weissenhofsiedlung ist der Anlass und Ausgangspunkt der zweiten internationalen Bauausstellung in der Region Stuttgart. Die hier gesetzten Maßstäbe entwickelten sich über die Charta von Athen zum universellen Anspruch der Moderne. Nach dem Zweiten Weltkrieg entfaltete sie ihre ganze Wucht: beim Wiederaufbau der zerstörten Städte, in Trabantenstädten und dem Umbau der Innenstädte zu autogerechten Räumen. Die großen Gebäudekomplexe der 1960er­ und 1970er­Jahre waren Höhe-­ und gleichzeitig Endpunkt dieser Entwicklung.

Seither ringen wir mit dem Erbe dieses kurzen, modernen zwanzigsten Jahrhunderts. Mehrere Projekte der IBA’27 suchen Strategien für den Umgang mit dem Bestehenden und seiner Weiterentwicklung.

Weiterlesen
Strukturmodell im Maßstab 1 zu 200 von einem Ausschnitt (ca. 90m) des 1. Bauabschnitts. Stell exemplarisch die verschiedenen Nutzungen in diesem Abschnitt dar. Bild:
12.08.22 / Lea Zinnbauer
Masterarbeit

WeissenHOCH Sieldung. Stuttgarts sensibler Gigant

Logo IBA27