Wir können ja nicht einfach so weitermachen – BAU

Architektur heute ist das Ergebnis der Erfahrungen und Kultur unserer Zeit.

Ziel ist eine Architektur, die schnell und einfach angepasst werden kann, um auf gesellschaftliche Veränderungen antworten zu können – einen Ort der Aneignung zu schaffen, aber auch gleichzeitig ein stärkeres Bewusstsein für Raum und dessen Kraft zu vermitteln.

Zwei massive, raumumschließende Wandstrukturen ermöglichen den Bewohner:innen eine einfache Umnutzung und Aneignung von Raum. Bewusst wird die Wirtschaftlichkeit in den Hintergrund gestellt, um einen Bruch mit dem aktuellen Erscheinungsbild von Wohnraum als Investitionsgut zu vollziehen, hin zu einer politischen Neuwertung von Wohnen und Architektur.

Studierender

Ben Stolz
Master Architektur
Staatliche Akademie der Bildenden Künste

Betreuende

Prof. Marianne Mueller

AM David Brodbeck M.A.

teilen

Logo IBA27